Der Prinz im Pyjama

Geeignet ab 4 Jahren.

Neues märchenhaftes Kinderstück von Michaela Sauerwald nach dem Bilderbuch von Heinz Janisch.

Es ist ganz klar, was der König und die Königin von ihrem Sohn erwarten: Er soll sich endlich wie ein richtiger Prinz benehmen. Er soll seine Rüstung anziehen und gegen Drachen und Räuber kämpfen...

...Und eine Prinzessin mitbringen - aber eine, die ordentlich angezogen ist. Doch der Prinz will seinen Pyjama nicht ausziehen. Er will nachdenken. Und nachdenken kann er besonders gut, wenn er sich wohlfühlt. Besonders wohl fühlt er sich aber in seinem Pyjama.

Ob man auch im Schlafanzug wilde Räuber oder Drachen besiegen kann, ob man darin das Herz einer Prinzessin gewinnen kann und ob aus dem Prinzen im Pyjama doch noch ein richtiger Prinz wird, davon erzählt das neue Kindertheaterstück des Trotz-Alledem-Theaters.

"Ein Prinz kämpft gegen Drachen
und reitet hinaus in die Welt.
Vor allen andern Sachen ist ein Prinz
ein Held, ein Held, ein Held"

Die Uraufführung war am 27. Nov. 2009 bei uns im Trotz-Alledem-Theater.

// Sehen Sie hier einige Ausschnitte

Presse

Im Schlafanzug gegen Drachen

Kinder haben im PZ großen Spaß an der ungewöhnlichen Reise des Pyjama-Prinzen

[...] so witzig, schwungvoll und farbenfroh [...]  die Kinder mitfiebern, immer wieder mit hilfreichen Kommentaren eingreifen und jede Menge Spaß haben. [...] begleitet von hellem Gelächter der Kinder [...] Aufgelockert wird die dramatische Reise durch flotte Lieder. Eine Augenweide sind die bunten fantasievollen Kostüme.
(AZ, Coesfeld, 12.12.2011)

Prinzenrolle in kariertem Flanell und mit Köpfchen

Pyjama statt Rüstung: Ein Bilderbuch erwacht zum Leben

Michaela Sauerwald schrieb ein Stück aus der Geschichte von Heinz Janisch und erlebte gestern die Uraufführung.
Zur Musik von Jürgen Rittershaus wird zur Freude der kleinen Zuschauer auch immer wieder gesungen.
Geeignet ist die Geschichte für Mädchen und Jungen ab vier, aber auch ältere Kinder und erst recht Erwachsene haben Spaß an dem Prinzen, der sich so wohl fühlt in seinen so bequemen, karierten Flanell-Schlafanzügen. Außerdem ist zu erfahren, dass Drachen, Räuber, Zwerge & Co. nicht etwa mit der Waffe, sondern mit Köpfchen zu besiegen sind.
Wer ein Erfinder ist, der auch in schwierigen Lagen, erst einmal in Ruhe nachdenkt, kommt weiter - und wird schließlich ein wahrer Held.
(Westfalen Blatt, 28.11.2009)

Besetzung/Info

Autorin: Michaela Sauerwald

Es spielen: Christina Seck, Indira Heidemann und Volker Rott
Regie: Oliver Th. Holzky
Bühne: Andrea Fenzl, Frank Imsiepen, Volker Rott und Oliver Th. Holzky
Kostüme: Suzanne Austin
Musik: Jürgen Rittershaus

nach dem Bilderbuch von Heinz Janisch

Die Verwendung der Illustrationen von Birgit Antoni geschieht mit freundlicher Genehmigung des Annette Betz Verlags im Verlag Carl Ueberreuter, Wien


Technische Vorraussetzung Tour

Bühnenmaße: 7m Breite
                     5m Tiefe
                     3 m Höhe

Aufbauzeit: 150 min                
Spieldauer:  60 min
Abbauzeit:   60 min

Licht- und Tonanlage können mitgebracht werden.
Wir benötigen Kraftstrom (380V/CEE 32A!).
Die Licht- und Tonanlage muss von einem Platz auf der Bühne (hinten) steuerbar sein.
Der Raum sollte verdunkelbar sein.

Licht: Das Lichtpult (falls vorhanden) muss programmierbar sein.
          1 x 1.000 Watt Profil
          5 x 1.000 Watt PC
          4 x 650 Watt F
          1 x 500 W PC

Ton (falls vorhanden):
        Eine dem Raum entsprechende Tonanlage (inkl. Monitore) für
        1 x MD-Player

Zuschauerbegrenzung: 200! (nur nach Absprache mehr möglich)


Fotos
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken


Termine

Kontakt
Sie haben Fragen zum Stück?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Telefon: 0521.13 39 91
Fax 0521 . 13 39 66
// info@trotz-alledem-theater.de
// Kontaktformular

Anmeldung

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Der Prinz im Pyjama « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Karten vorbestellen

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Der Prinz im Pyjama « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

Ihre E-Mail-Adresse: