Herzlich Willkommen im Trotz-Alledem-Theater,

sowie der Wiege unserer Kult-Comedy-Figur Heinz Flottmann.

Unsere Spielstätte ist in der Bielefelder Feilenstraße 4 in der 6. Etage und somit das "höchste" Theater der Welt.

Alle unsere Stücke und Programme sind mobil und können von Ihnen im gesamten deutschsprachigen Raum gebucht werden.

 

Seit 37 Jahren erfolgreiches Kinder- und Jugendtheater

»Kinder brauchen Theater!« — Das ist unsere Überzeugung und unsere tägliche Herausforderung. Darum stellen wir ganzjährig einen vielseitigen Spielplan für Kinder bereit. Unsere Stücke wollen Kinder aller Altersgruppen ermutigen, ihre Gefühle ernst zu nehmen und neugierig das Leben zu erkunden.

Wir machen seit mehr als drei Jahrzehnten engagiertes und ästhetisch anspruchsvolles Theater für Kinder und Jugendliche in Bielefeld und weit darüber hinaus. Die altersspezifischen Themen der Kinder stehen im Mittelpunkt der Inszenierungen und auch der Spaß am Spiel kommt nie zu kurz.

Viele Kinder erleben im Trotz-Alledem-Theater zum ersten Mal hautnah das Medium Theater. Sie entdecken ihren Spaß daran, lassen sich vom Zauber des Theaters berühren und manches bleibt nachhaltig in Erinnerung.
Unsere Theaterstücke wollen Kinder ermutigen, ihre Gefühle ernst zu nehmen, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und neugierig das Leben zu erkunden. Dazu gehört auch, Kinder und Jugendliche in Theaterworkshops zu eigenem Theaterspiel zu animieren, ihren Spaß am Verwandeln und Schlüpfen in andere Figuren zu fördern.

Schon seit vielen Jahren sind die Theaterkurse für Kinder in den Oster- und Herbstferien sehr beliebt. Zusätzlich bieten wir für Schulklassen verschiedenste Theaterkurse an. Hier können Sie den Termin und die Dauer des Theaterworkshops frei wählen. Diese Theaterworkshops bieten wir sowohl im Theaterhaus Feilenstr. 4 als auch in Ihrer Schule an. Haben Sie Interesse an einem Theaterworkshop? - Sprechen Sie uns an!

// Weiterlesen

Auch 2018 können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren an den Angeboten der Kulturwandertage teilnehmen. Im Rahmen des „Kulturrucksacks NRW” finden vom 1. Oktober bis 12. Oktober 2018 die 7. Kulturwandertage in Bielefeld statt.

// Weiterlesen

Das tapfere Schneiderlein

- 1. Preis bei der Nachtreise 2016 -

Unser Stück wurde von den Zuschauern der "Nachtreise 2016" zur besten Inszenierung gewählt. Wir freuen uns sehr für unsere Kollegin Christina Seck und die Musikerin Antje Wenzel.

// weiterlesen

Hans im Glück

Erzähltheater von Christina Seck
mit viel fetziger Musik für Kinder ab 4 Jahren.

Für sieben Jahre Arbeit erhält Hans einen Klumpen Gold. Diesen tauscht er gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und immer so weiter. Am Ende bleibt ihm ein alter Stein. Als er diesen verliert, fühlt er sich von aller Last befreit und wird zum glücklichsten Menschen unter der Sonne.

Ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm über den Unterschied zwischen Haben und Sein und die Kunst des Loslassens, denn je mehr Hans´ Besitz an materiellem Wert verliert,umso größer wird sein persönliches Glück.
Das Lumpentheater hat eine eigene Fassung erarbeitet, in denen die scheinbar absurden Tauschgeschäfte herrlich überspitzt werden. Die Tauschpartner sind gewitzte Gesellen, die Tausch-Tieremit liebenswertwitzigen Wesenszügen versehen und die Präsentation ist, wie immer, mit einfachsten Mitteln, verrückten Ideen, skurrilen Einfälle, absurden Erfindungen und eingängigen Liedern.

Idee, Konzept, Umsetzung, Schauspiel, Gesang: Christina Seck
Live-Musik in Ohrwurmqualität, Instrumente, Gesang: Antje Wenzel
Wundervolle Illustrationen: Sven Aring
Außergewöhnliche Requisiten aus dem Alltagsfundus eines Lumpenhändlers: Ralf Bensel

Presse

Vom Besitzen und von der Kunst des Loslassens

Märchen vom »Hans im Glück« als skurriles Erzähltheater

Bielefeld (bp). Das Lumpentheater ist wieder in der Stadt: Es braucht nicht viel, um Kinder und Erwachsene zu begeistern. Schließlich passen alle Requisiten quasi in einen Koffer. Das Lumpentheater ist schon in siebter Generation (oder so ähnlich) in der Familie und es gelingt Schauspielerin Christina Seck und Musikerin Antje Wenzel genauso wie ihren legendären Ur-Ur-Ur-Großmüttern, den märchenhaften Geschichten Leben einzuhauchen.

Das Erzähltheater »Hans im Glück« frei nach den Gebrüdern Grimm hatte am Sonntag Premiere im Trotz-Alledem-Theater. Kinder und Erwachsene waren gleichermaßen fasziniert von dem, was sich so alles in Koffer und Tragetaschen verstauen lässt: vom galoppierenden Pferd bis zum knuffigen Ferkel und einem groooooßen Klumpen Gold. Den nämlich bekommt Hans nach sieben Jahren Arbeit als Lohn von seinem Dienstherren. Gut, wir wissen nicht, was der Hans beruflich so gemacht hat, um das Gold zu verdienen, Christina Seck lässt die Zuschauer aber an ihren Lieblingsberufen teilhaben: als da wären Eisverkäufer oder Karusselltester.

Egal, dem Hans jedenfalls wird der Goldklumpen zu schwer und er tauscht ihn unterwegs gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans, die Gans gegen einen schweren Schleifstein, der dann ganz aus Versehen in den tiefen, tiefen Brunnen fällt. Hans fühlt sich von einer Last - im realen wie im übertragenen Sinne - befreit: »So glücklich wie ich es bin, gibt es keinen Menschen unter der Sonne.«
Hans fühlt sich im Glück, denn begegnet ihm eine Verdrießlichkeit wie etwa eine Kuh, die gemolken werden will, ein Ferkel, das als gestohlen gilt oder eine schnatterhafte Gans, dann würde diese Verdrießlichkeit gleich gut gemacht.

Eine knappe Stunde dauert das Stück über den Unterschied zwischen Haben und Sein und die Kunst des Loslassens. Je weniger Hans an materiellen Gütern besitzt, umso größer wird sein persönliches Glück.
Es gibt jede Menge zu lachen über die einfallsreichen Requisiten, über die Wandlungsfähigkeit von Christina Seck, die allein schon durch eine Veränderung von Wortwahl und Stimmlage (oder eine umgedrehte Mütze) kenntlich wird. Denn die Tauschpartner sind natürlich gewitzte Gesellen, die meinen, Hans über den Tisch gezogen zu haben. Mit absurden Erfindungen und skurrilen Einfällen, immer aber mit einfachen Mitteln, entfaltet sich ein Panorama mit zahlreichen Schauplätzen und Mitwirkenden.

Antje Wenzel spielt zudem noch auf allerlei Instrumenten, gibt die Stichwortgeberin und beide, Seck und Wenzel, singen eingängige Lieder mit Ohrwurmcharakter. Mindestens zum Mitsummen.
Jede Menge Applaus.

(Westfalen-Blatt 24.4.2018)

Besetzung/Info

Fotos: Markus Runte

Technische Anforderungen auf Tour:

Spielfläche: 4 m Breite x 3 m Tiefe

Aufbauzeit: 120 min (Bei Bedarf auch kürzer möglich!)
Spieldauer:   60 min
Abbauzeit:    60 min

Licht (falls vorhanden): Grundausleuchtung

Fotos
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken

Kartenvorbestellung

Termine
Mo 24.09.2018 | 15.00 Uhr
Frankfurt-Riederwald
Sa 24.11.2018 | 15.00 Uhr
Frankfurt-Griesheim
Mi 28.11.2018 | 11.00 Uhr
Recklinghausen
Do 29.11.2018 | 15.00 Uhr
Bergkamen
Do 06.12.2018 | 15.45 Uhr
Oerlinghausen-Helpup
Do 22.11.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Do 22.11.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Fr 23.11.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Fr 23.11.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Sa 24.11.2018 | 15.00 Uhr
- Für die ganze Familie
So 25.11.2018 | 15.00 Uhr
- Für die ganze Familie
Mo 26.11.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Mo 26.11.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Di 27.11.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Di 27.11.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Sa 01.12.2018 | 15.00 Uhr
- Für die ganze Familie
So 02.12.2018 | 15.00 Uhr
- Für die ganze Familie
Mo 17.12.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Mo 17.12.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Di 18.12.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Di 18.12.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Mi 19.12.2018 | 09.15 Uhr
- Für KiTas und Schulen
Mi 19.12.2018 | 11.00 Uhr
- Für KiTas und Schulen

Kontakt
Sie haben Fragen zum Stück?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Telefon: 0521.13 39 91
Fax 0521 . 13 39 66
// info@trotz-alledem-theater.de
// Kontaktformular

Anmeldung

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Hans im Glück « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Karten vorbestellen

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Hans im Glück « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

Ihre E-Mail-Adresse: