Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

- Ganz neu im T-A-T ab November -

Theaterstück nach dem Roman von Michael Ende für Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie

Jim und Lukas gehören zu den beliebtesten und meistgelesenen Kinderbuchfiguren. Zu Recht, wie wir finden, denn es ist eine der schönsten Geschichten überhaupt. Sie beginnt mit einem Paket, das eines Tages auf der kleinen Insel Lummerland ankommt. Auf dem Paket ist eine große 13 aufgemalt und in dem Paket ist ein kleiner Junge: Jim Knopf! Als Jim größer wird, reicht der Platz auf der winzigen Insel mit den zwei Bergen nicht mehr. König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte beschließt schweren Herzens, dass jemand gehen muss. Aber wer? Etwa Emma, die Lokomotive von Jims bestem Freund Lukas? Das kann Jim nicht zulassen. Gemeinsam mit dem Lokomotivführer und Emma verläßt er die Insel und macht sich auf den Weg ins große Abenteuer: Scheinriesen, Oberbonzen, gestreifte Gebirge, eine Fata Morgana, Halbdrachen und Drachen kreuzen seinen Weg. Der fieseste Drache von allen, Frau Mahlzahn, muss besiegt werden und schließlich finden sie auch noch die Lösung für eine Rückkehr nach Lummerland.

Im Jubiläumsjahr (2020 feiern wir 60 Jahre Jim Knopf) präsentiert das Lumpentheater diese einmalige Geschichte wahrer Freundschaft und Abenteuer in einer liebevollen Inszenierung. Wie immer mit einfachsten Mitteln, verrückten Ideen, skurrilen Einfälle, absurden Erfindungen und eingängigen Liedern. (und fast ganz echter Lokomotive!)

Für Michael Ende war „Jim Knopf“ sein erster großer Erfolg. Er erhielt dafür den Deutschen Jugendliteraturpreis, wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt und hat eine Gesamtauflage von mehr als 20 Millionen erreicht. Er begeisterte unzählige Kinder und junggebliebene Erwachsene.

Bitte beachten, dies Stück wird ausschließlich in Gemeindsälen verschiedener Kirchengemeinden gezeigt. (s. Termine)

- Förderer: 

Besetzung/Info

Idee und Schauspiel: Christina Seck

Musik: Hermann Amann, Manfred Jenning, Antje Wenzel

Romanvorlage: Michael Ende

Requisitenbau: Ralf Bensel

Fotos
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken

Kartenvorbestellung

Termine
Mo 30.11.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Mo 30.11.2020 | 12.30 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Di 01.12.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Di 01.12.2020 | 12.30 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Mi 02.12.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Mi 02.12.2020 | 12.30 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Do 03.12.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Do 03.12.2020 | 12.30 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Fr 04.12.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Fr 04.12.2020 | 12.30 Uhr
- Für Schulen und KiTas - Süsterkirche
Mo 14.12.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - vorauss. Johanniskirche
Mo 14.12.2020 | 11.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - vorauss. Johanniskirche
Di 15.12.2020 | 09.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - vorauss. Johanniskirche
Di 15.12.2020 | 11.00 Uhr
- Für Schulen und KiTas - vorauss. Johanniskirche

Kontakt
Sie haben Fragen zum Stück?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Telefon: 0521.13 39 91
Fax 0521 . 13 39 66
// info@trotz-alledem-theater.de
// Kontaktformular

Anmeldung

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Karten vorbestellen

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

Ihre E-Mail-Adresse: